Wagner, Friederike

wagner2
Geboren am 10.01.1949 in Mödling bei Wien.
1967 bis 1972 Studium der Germanistik und Geschichte.
Anschliessend intensive Auseinandersetzung mit der Malerei.
Nicht der Abbildung der Realität gilt ihr Interesse, sondern dem eigenen inneren Kino.
Gespeist aus den unzähligen visuellen Eindrücken, die sich von Kindheit an sowohl aus real Gesehenem als auch aus Träumen, Phatasien und durch Lektüre hervorgerufenen Vorstellungen ansgesammelt haben, verfügt jeder über seinen eigenen, grenzenlosen, ganz persönlichen Vorrat an inneren Bildern, die kaleidoskopartig immer wieder neu kombiniert werden und ständig in fließender Bewegung sind. Aus den tieferen Schichten des Bewußtseins gilt es, diese flüchtigen Bilder heraufzutauchen und festzuhalten.