Vossi vergisst sich

PDFDruckenE-Mail
72 Seiten, gebunden
mit farbigen Illustrationen
ab 8 Jahren (ab Schulstufe 3)
Vossi_vergisst_s_4ae71b97176f9.jpg
Per Standard für 0,00 €
Verkaufspreis11,60 €
Beschreibung

„Vossi?“ – „Ja“, sagte Vossi. „Ich bin da.“ „Ich sehe dich nicht.“, sagte die Mama. „Also bist du auch noch nicht da.“ – „Ich weiß“, sagte Vossi. „Aber ich bin wirklich schon da.“ – Mit einem ungeduldigen Schnaufen bückte sich die Mama und schaute unter den Tisch. „Komm heraus, Vossi!“, schrie sie. „Jetzt sofort und wo immer du auch bist!“ – „Das ist es ja gerade“, antwortete Vossi. „Ich weiß nicht mehr genau, wo ich bin. Ich glaube, ich habe mich in der U-Bahn stehen gelassen.“ Hinreißend komisch ist diese Geschichte von der turbulenten Suche der Mutter nach ihrem geliebten Sohn Vossi, der sich irgendwo vergessen hat. Von einer U-Bahn- Endstation zur andern geht es da – mit dabei der Dackel Herr Apfelstrudel und natürlich auch: Vossi „unsichtbar“.